unvisible - only for preload of images - does not have any navigation function unvisible - only for preload of images - does not have any navigation function unvisible - only for preload of images - does not have any navigation function unvisible - only for preload of images - does not have any navigation function getonboard.eu - Navigation: erlebnisflug
getonboard.eu: A320.Das Vorbild

Mit der Zulassung des ersten Airbus A320 am 26 Februar 1988 begann eine Erfolgsgeschichte, wie Sie im Flugzeugbau Ihresgleichen sucht. Nicht nur, dass durch Wahl eines großen Rumpfhüllenquerschnitts ein bis dato nie gekannter Komfort auf Mittelstreckenflügen geschaffen wurde, erstmalig hielt auch die Computerisierung im Cockpit Einzug. Bestes Beispiel dafür ist die sogenannte "Fly-by-Wire" Steuerung. Dieses elektronische System ermöglicht die Steuerung des Flugzeuges ohne direkte mechanische Verbindung zwischen Betätigungselement und Steuerfläche, was Gewicht spart und damit Kosten senkt.

Apropos Ersparnis: Bei Markteinführung war der Airbus A320 um bis zu 50% kosteneffizienter als damalige Konkurrenzmodelle. Der Kaufpreis eines A320 beläuft sich übrigens auf 80 Millionen USDollar. Mittlerweile haben sich dem A320 kleinere Geschwister (A318/ A319) sowie eine großer Bruder (A321) hinzugesellt.

Diese unterschieden sich in erster Linie durch die Rumpflänge also die maximale Passagierzahl (105 -220). Für die gesamte A320 Familie liegen bis heute 6500 Bestellungen vor, davon sind bereits 4000 Flugzeuge in Dienst gestellt. Zu den größten Betreibern gehören u.a.: Lufthansa, Air France, Easyjet und United Airlines.

Für den Technikinteressierten noch ein paar Daten aus dem Handbuch: Die Gesamtlänge beträgt 38m, die Spannweite 34 m. Das maximale Startgewicht liegt bei 77 t. Wenn das Flugzeug die geplante Reiseflughöhe erreicht hat, schlagen ca. 2700 l Treibstoffverbrauch pro Stunde zu Buche.

AIRBUS A320 AUF WIKIPEDIA.

AGB   Impressum